streupflicht

  • Im Winter ist Räumen und Streuen Pflicht

    Wer ein Grundstück besitzt, ist gesetzlich dazu verpflichtet, öffentliche Bereiche wie Straßen, Wege und Parkplätze frei von Eis und Schnee zu halten. Unabhängig von der Flächengröße, muss diese so geräumt und gestreut sein, dass die Fußgänger bestmöglich geschützt sind. Die Winterdienst-Experten von UNIVERSAL helfen dabei, dieser Pflicht zuverlässig nachzukommen.

     © Adobe Stock, Tanja Esser

    Winterdienst in Berlin und Brandenburg – dJustitia Statue im Vordergrund, im Hintergrund fegt ein Mann den Schnee vom Gehwegas müssen Sie beachten

    • Räum- und Streupflichten sind in Deutschland regional unterschiedlich geregelt. Grundstückseigentümer sollten sich daher zunächst über die jeweils örtlichen Bestimmungen informieren.
    • Auch genau geregelt ist, in welchen Zeitabständen bei anhaltendem Schneefall erneut geräumt bzw. gestreut werden muss. Verkehrssicherungspflichtige sollten sich hierzu ebenfalls im Vorfeld informieren.
    • In der Regel gelten die Pflichten werktags von 7 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 9 Uhr, und enden jeweils um 20 Uhr.
    • Gehwege vor einem Grundstück gilt es in der Regel so zu räumen, dass mindestens zwei Personen aneinander vorbeigehen können. Dies entspricht einer Breite von etwa zwei Metern.
    • Kommt ein Verantwortlicher seiner Räum- und Streupflicht schuldhaft nicht nach, ist er für die Folgen (wie etwa Unfälle) haftbar.
    • Nach dem Tauen von Eis und Schnee müssen Grundstückseigentümer zudem das Streugut entfernen – sofern die Witterungsbedingungen keine neue Glättegefahr erwarten lassen.

     

    Zuverlässiger Winterdienst vom Profi

    Einfacher wird es, wenn man die Erfüllung der Räum- und Streupflichten in die Hände von Profis legt. Der Winterdienst von UNIVERSAL sorgt zuverlässig für die Schneebeseitigung und bekämpft Eisglätte. Wir handeln stets gemäß den aktuell gültigen rechtlichen Rahmenbedingungen – bei anhaltendem Schneefall in den jeweils angemessenen Zeitabständen. Dank Frühwarnsystem mit aktueller Wettervorhersage, Niederschlagsradar sowie Satellitenbildern ist das Team immer rechtzeitig zur Stelle. Mehr als 110 Mitarbeitende sorgen mit einem Fuhrpark aus über 60 Winterdienstfahrzeugen und anderen Räummaschinen zuverlässig für geräumte Wege und Flächen. Schwer zugängliche Bereiche wie Treppenstufen räumen sie per Hand. Mit der modernen GPS-Überwachung können Grundstückseigentümer jederzeit die sach- und fachgerechte Räumung nachweisen.

     

    Weitere Informationen zum Winterdienst von UNIVERSAL finden Sie auf unserer Website.

     

    Sorgen wegen Eis- und Schneeglätte gehören mit unserer Hilfe der Vergangenheit an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage! 

     

     21.12.2021